Allgemeine Informationen (c) Caritas Wertarbeit

Allgemeine Informationen

Rund um die Caritas Wertarbeit

Seit mittlerweile 50 Jahren ist die Caritas Wertarbeit (ehemals Caritas Werkstätten Köln) ein fester Bestandteil Kölns. Sie versteht sich als Anbieter von Dienstleistungen für zwei Zielgruppen: Zum einen werden Arbeitsplätze für erwachsene Menschen mit Behinderungen angeboten. Zum anderen hat sich die Caritas Wertarbeit als breit aufgestellte Dienstleisterin für Industrie-, Handwerks- und Privatkund*innen etabliert.

Durch das erfolgreiche Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage beider Zielgruppen ist es der Caritas Wertarbeit heute möglich sich an sieben verschiedenen Standorten in Köln für die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsleben zu engagieren.  

Und in den letzten 50 Jahren ist nicht nur die Caritas Wertarbeit gewachsen.

Während Werkstätten für behinderte Menschen ursprungs noch als „beschützende Orte“ galten, hat sich in der Zwischenzeit auch das allgemeine Bewusstsein für das Recht auf „Teilhabe“ am gesellschaftlichen Leben positiv entwickelt.

Begleiten Sie uns weiterhin auf unserem gemeinsamen Weg mit dem Ziel, Teilhabe durch Arbeit für Menschen mit Behinderungen zu garantieren – als Beschäftigte*r, Angehörige*r, Mitarbeiter*in, Besucher*in oder Auftraggeber*in. Wir freuen uns Sie an einem unserer sieben Standorte begrüßen zu können!

Für weitere Informationen zur Geschichte der Caritas Wertarbeit bitte auf den Link klicken.